Meine Tipps für die Documenta – Stadt Kassel

Kassel ist vor allem für die weltweit größte Ausstellung zeitgenössischer Kunst und dem Herkules, Kassels Wahrzeichen, bekannt. Doch Kassel hat viel mehr zu bieten als alle fünf Jahre mal die Documenta und den Herkules. Ich hätte nie gedacht, dass ich eine Region mal so lieben würde wie diese hier in Nordhessen. Seit bald 3 Jahren wohne ich nun hier in der Gegend und seit einem halben Jahr in Kassel und ich entdecke immer wieder tolle, neue Orte in der Stadt selbst und in der näheren Umgebung. In diesem Beitrag möchte ich euch einmal die schönsten Aussichtspunkte und Parks in Kassel vorstellen. Weitere Beiträge folgen zu Kassels näheren Umgebung, Burgen und Schlösser und wo ihr in Kassel am besten essen gehen könnt.

Auch wenn der Herkules der Besuchermagnet schlechthin ist, muss ich zugeben, dass ihr ihn euch auf keinen Fall entgehen lassen solltet, wenn ihr in Kassel sei. Denn von dort oben habt ihr eine tolle Sicht auf die Stadt und von Mai bis Oktober finden hier auch die berühmten Wasserspiele statt.

  

Wenn ihr allerdings einen Aussichtspunkt sucht, wo weniger los ist als beim Herkules, dann solltet ihr dem Bismarckturm einen Besuch abstatten. Diesen findet ihr am besten, wenn ihr in euer Navi die Adresse des China Garden Restaurants eingebt -> Konrad-Adenauer-Str. 42, 34132 Kassel. Neben dem Restaurant befindet sich der Parkplatz, auf dem ihr kostenlos parken könnt und wo dann ein schöner Waldweg zum Turm hochführt.

 

Einen weiteren tollen Aussichtspunkt könnt ihr auf dem Daspel, dem 260 Meter hohen Hausberg von Kassel-Harleshausen finden. Dort oben kann man schnell mal vergessen, dass man sich in einer Stadt befindet.

 

Einen super Blick auf die Südstadt von Kassel habt ihr vom Weinberg aus.

 

Und wenn ihr einfach nur mal chillen wollt und euch von den Strapazen der Aussichtspunkterklimmung erholen wollt, dann solltet ihr das in der Karlsaue tun. Hier könnt ihr vor dem Stadtschloss, der Orangerie auf einer großen Wiese oder auf einer der zahlreichen Bänke die überall rumstehen, einfach mal die Seele baumeln lassen und euch entspannen.

Und wenn ihr dann schon mal in der Karlsaue seit, solltet ihr unbedingt der Blumeninsel Siebenbergen noch einen Besuch abstatten. Der Eintritt kostet zwar 3 Euro aber diese 3 Euro bezahlt man echt gerne, wenn man sieht wie schön dort alles zurecht gemacht ist. Es lohnt sich wirklich! Ich hätte dort den ganzen Tag verweilen können. Die Öffnungszeiten sind von Dienstag bis Sonntag von 10-18 Uhr.

 

Auch schön ist das Schloss Schönfeld, dass direkt neben dem botanischem Garten liegt dem ihr dann in einem auch noch einen Besuch abstatten könntet. Ich war bisher allerdings nur im Winter dort, da man dort auch ganz gut spazieren gehen kann, wollte aber auch nochmal jetzt im Frühling hin, wenn es alles blüht. Deshalb kann ich euch jetzt leider nur Bilder vom botanischen Garten im Winter zeigen, aber Frühlingsbilder werden noch folgen. Der Eintritt in den botanischen Garten ist übrigens kostenlos.

Zum spazieren gehen eignet sich ebenfalls ganz gut der Dorothea – Viehmann – Park. Dieser liegt in einem für mein empfinden etwas ruhigeren Stadtteil von Kassel und es gibt dort einen Spielplatz für Kinder.

 

 

Manchmal lohnt es sich, auch mal die gewohnten Wege zu verlassen und auch mal abseits der üblichen Straßen einer Stadt die „Welt“ zu erkunden. So habe ich einen weiteren tollen Aussichtspunkt und einen Ort in Kassel gefunden, wo man sich genau wie auf dem Daspel auch nicht fühlt als wäre man in einer Stadt. Dazu musst ihr nur an der holländischen Straße Richtung Philippinenhöfer Weg fahren. Wenn ihr dort dann angekommen seit geht ihr einfach den Berg immer weiter hoch durch den Wald und schon bald habt ihr dann diese coole Aussicht auf den Kasseler Stadtteil Philippinenhof.

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Hessen, Reiseziele veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s