Vorfreude auf Paris

Kennt ihr das wenn ihr Urlaub gebucht habt, ihr aber noch ewig lang darauf warten müsst? Im Oktober geht es für mich und eine Freundin nach Paris. Ich werde dann zum ersten Mal dort sein und mir endlich meinen langersehnten Traum, einmal nach Paris zu fahren, erfüllen. Ich wollte schon immer mal in die Stadt der Liebe aber bisher war immer was dazwischen gekommen. Entweder wollte niemand mit mir nach Paris weil es ihnen dort zu unsicher war und wir dann woanders im Urlaub waren oder mich hat selbst der Mut verlassen dorthin zu fahren. Aber dieses Jahr habe ich meine Angst endlich überwunden und mir gesagt, dass heutzutage überall etwas passieren kann und ich mir von dem ganzen Terror nicht die Chance nehmen lassen will, Paris einmal live und nicht nur auf Bildern oder in Filmen zu sehen. Wir werden insgesamt 4 Tage in Paris sein und da ich es kaum abwarten kann habe ich uns schon mal eine To-Do Liste erstellt, damit wir  dann nicht ganz planlos in Paris rumlaufen. Diese Liste sieht ungefähr so aus: An erster Stelle steht definitiv der Eiffelturm, wo wir uns natürlich schon jetzt auf die lange Warteschlange vor dem Turm freuen, die uns erwartet, wenn wir nach oben fahren wollen. Dann wollen wir unbedingt die Sainte-Chapelle besichtigen sowie den Louvre, das Schloss Versailles, den größten Friedhof von Paris (Le Cimetière du Père-Lachaise), die Freiheitsstatue und noch einige Parks sowie die Sacré-Cœur und die Notre-Dame Kathedrale. Falls wir das zeitlich noch schaffen sollten würde ich auch noch ganz gerne in das Wachsfigurenkabinett. Ach ja und wir wollen noch gerne in das Café des deux Moulins indem Szenen aus dem Film „die fabelhafte Welt der Amelié“ gedreht wurden. Bin echt mal gespannt ob wir das alles in den 4 Tagen schaffen. Und ob wir heile wieder nach Hause kommen werden aber das werden wir bestimmt. Wenn es um das Reisen geht und ich auf den nächsten Urlaub warte bin ich wie ein kleines Kind kurz vor Weihnachten, dass die Bescherung kaum noch abwarten kann und endlich seine Geschenke in Empfang nehmen möchte. Für mich bedeutet reisen irgendwie glücklich sein. Ich fühle mich dann so frei, so lebendig und für mich ist reisen einfach die Definition von Glück. Wem geht das noch so? =)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Frankreich veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s