Ein Wochenende in Zandvoort

Manchmal hat man einfach Lust, ein Wochenende am Meer zu verbringen. Und Zandvoort, eine Gemeinde in der Provinz Nordholland eignet sich dafür hervorragend. Ich war bisher zweimal dort und es ist einfach immer wieder schön. In Zandvoort kann man ganz wunderbar die Seele baumeln lassen, am Meer sitzen und den Sonnenuntergang betrachten, den Möwen zuhören, wie sie kreischend umher fliegen, entspannt am Meer entlang laufen und den salzigen Meergeschmack auf den Lippen schmecken.

img_5033

Ich finde ja, man ist generell viel zu wenig am Meer, obwohl es doch eigentlich nicht mal weit weg ist. Von der Eifel (meiner Heimat) aus fährt man nur 2-3 Stunden und schon ist man am Meer. Auch von Kassel (meiner aktuellen Wahlheimat zumindest für die nächsten 2 einhalb Jahre) braucht man nicht länger als 3-4 Stunden bis zum Meer. Warum also fährt man nicht einfach öfter mal dorthin? Das frage ich mich immer wieder. Wenn es nach mir ginge würde ich am liebsten mindestens einmal im Monat ans Meer fahren wollen, aber leider hat man dazu als Azubi nicht immer das Geld, die Zeit oder jemanden der mitkommt. Ich habe mir aber fest vorgenommen, nach der Ausbildung öfter am Meer zu sitzen, den Wellen zuzusehen und noch mehr schöne Sonnenuntergangsfotos zu machen.Die Sehnsucht nach der Welt packt mich einfach immer wieder und es ist echt ätzend, wenn man nicht so oft verreisen kann wie man das gerne hätte. Was macht ihr gegen das Fernweh, wenn es euch mal wieder packt, ihr aber nicht verreisen könnt aus welchen Gründen auch immer??

 

Zandvoort Impressionen

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Zandvoort veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Ein Wochenende in Zandvoort

  1. BEAUTYNATURE BLOG schreibt:

    Oh das sieht hübsch aus. In Holland war ich noch gar nie.

    Liebe Grüsse

    Priscilla

    BEAUTYNATURE

    Gefällt mir

  2. xSunny93 schreibt:

    Oh, echt nicht? Wie kommt das denn?? Holland ist doch gar nicht so weit weg. 😀

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s