Gran Canaria – Die Insel des ewigen Frühlings

Wenn ich an Gran Canaria denke, denke ich an Sonne, Meer und Strand. Und genau das gibt es auf Gran Canaria auch reichlich und zwar das ganze Jahr über, weshalb Gran Canaria auch die Insel des ewigen Frühlings genannt wird. Gran Canaria ist die drittgrößte Insel der Kanaren und liegt 210 Kilometer westlich vor der Küste Afrikas (Südmarokko), gehört aber zu Spanien. Gran Canaria hat einiges zu bieten, weshalb ich euch nun meine Gran Canaria Ausflugstipps vorstellen möchte. Wir waren damals eine Woche auf der Insel und haben in Playa del Inglés, an der Südküste Gran Canarias gewohnt.

Mein erster Tipp könnte euch, wenn ihr wollt zum Palmitos Park führen, einem Tierpark mit botanischem Garten. Es ist wunderschön dort und ihr könnt sogar Fotos mit Papageien machen lassen, die euch dann auf den Kopf, die Schulter oder in die Hände gesetzt werden. Das Foto könnt ihr dann am Ende eurer Palmitos Park Tour am Ausgang für ich glaube fünf Euro kaufen. Ich finde, eine schönere Urlaubserinnerung als das gibt es fast gar nicht. =)

Impressionen aus dem Palmitos Park

100_5406 100_5529 100_5495 100_5485 100_5503 100_5424

 

Tipp 2: Macht unbedingt eine Wanderung von Playa del Inglés nach Mas Palomas am Meer entlang, vorbei an den berühmten Dünen von Gran Canaria bis hin zum Leuchtturm von Mas Palomas. Es ist soooo schön. Die Wanderung dauert ungefähr 2 Stunden und es war herrlich. Ihr solltet vielleicht nicht gerade in der Mittagshitze los marschieren, so wie wir das gemacht hatten und wenn doch, dann unbedingt genug Wasser zum trinken für unterwegs mitnehmen. Zurück nach Playa del Inglés kann man dann ohne Probleme mit dem Bus fahren.

100_5298 100_5266

100_5269 100_5219

100_5236  100_5341

Tipp 3: Eine große Inselrundfahrt

In unserem Hotel gab es verschiedene Angebote, um die Insel besser kennenlernen und erkunden zu können. Und da wir auch was von der Insel sehen wollten, beschlossen wir, die große Inselrundfahrt zu buchen. Ich glaube sie hatte damals um die 60 Euro gekostet. Sicher bin ich mir da aber nicht mehr. Jedenfalls kann ich diese euch echt empfehlen. Bei uns wurde die Rundfahrt auch gefilmt und den Film konnte man dann am Ende der Fahrt als DVD kaufen, was ich auch gemacht habe, da es einfach eine coole Urlaubserinnerung ist. Jedenfalls führt euch die Tour an den Bergen Gran Canarias vorbei mit einem kleinen Zwischenstopp in dem kleinen Dörfchen Artenara, wo man die kleine Höhlenkapelle sowie eine echte Höhle besuchen kann, in der noch Menschen wohnen. Danach gehts dann nach Teror, wo ihr dann ein bisschen alleine die Stadt, oder wohl besser das Dörfchen erkunden könnt. Mittags wird auch an einem Restaurant angehalten, wo man ein im Preis mit inbegriffenes Mittagessen bekommt. Wie das Restaurant heißt und wo es war kann ich leider nicht mehr sagen. Das Essen war jetzt nicht so der Burner und leider gab es keine Alternative für Vegetarier zu dem Fisch, weshalb es für mich dann nur Pommes dort zum essen gab. Am Ende der Tour gehts dann vorbei an Las Palmas wieder zurück nach Playa del Inglés.

100_4924 100_4986 100_5011  100_5067

100_5111 100_5112

Mein letzter Tipp und somit mein Tipp 4 ist ein Spaziergang von Playa del Inglés nach San Augustin. San Augustin ist nicht weit von Playa del Inglés entfernt und wenn man am Meer entlang läuft, ist es wirklich ein wunderschöner Spaziergang dorthin. Kann ich euch nur empfehlen. =)

100_4885 100_4857

100_4869 100_4912

100_4894

 

Gran Canaria ist auf jeden Fall eine tolle Insel, auf der man viel erleben und entdecken kann. Ich möchte jedenfalls irgendwann nochmal dorthin. Wenn ihr noch weitere Tipps habt, was man auf Gran Canaria sehen sollte, könnt ihr mir das gerne in die Kommentare schreiben. Ich freue mich auf eure Tipps! =)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Gran Canaria veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Gran Canaria – Die Insel des ewigen Frühlings

  1. LifeHag_ schreibt:

    cooler Beitrag! 🙂 schau doch mal bei uns vorbei 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s