Tipps für einen Tagesausflug nach Hannover

Hannover wollte ich schon immer gerne einmal besuchen. Nicht nur, weil es Niedersachsens Landeshauptstadt ist, sondern auch weil es dort einen Klavierladen mit ganz vielen Steinway & sons Klavieren und Flügeln gibt. Ich spiele seit ungefähr 10 Jahren leidenschaftlich gerne Klavier und die Marke von Steinway & sons empfinde ich als einer der tollsten Klaviermarken die es gibt. Also setzte ich mich früh morgens in den Zug von Hann.Münden aus nach Hannover, lief zum Klavierladen und fragte, ob ich nicht einfach mal ein bisschen auf einem Flügel von Steinway & sons spielen dürfte. Gefragt, getan. Ich durfte und saß erstmal ungefähr eine Stunde in dem Klavierladen und spielte meine Liedchen. Ich hätte mich ewig in diesem Geschäft aufhalten können, am liebsten hätte ich einfach mal alle Klaviere und alle Flügel ausprobiert, aber das hätte dann doch den Rahmen gesprengt. Irgendwann nach dem 9. oder 10. Lied das ich spielte, kam ein Mitarbeiter auf mich zu und wollte mir den Flügel andrehen. Ich hätte liebend gerne ja gesagt und ihn gekauft, nur leider fehlt mir dazu im Moment noch das nötige Kleingeld, oder besser gesagt, das nötige Großgeld. Für Klavierfans kann ich euch den Laden wärmstens empfehlen. Es ist das Klavierhaus Döll und befindet sich in der Schmiedestraße 8 in Hannover. http://www.klavierhaus-doell.de/

Nachdem ich den Flügel leider nicht mitnehmen konnte, machte ich mich auf den Weg in die Innenstadt. Ich wollte die Nanas sehen, den Maschsee und das neue Rathaus. Bei schönem Wetter würde ich euch noch eine Wanderung am Maschsee empfehlen. Ich liebe es, wenn das Wetter gut ist einfach an einem See entlang zu laufen, oder mich auf eine Bank zu setzen und die Enten zu beobachten oder einfach die Füße ins Wasser baumeln zu lassen.

Klavierhaus Döll

100_7239

 

Das neue Rathaus100_7298

Der Maschsee

100_7306

Ansonsten kann ich euch noch die Herrenhäuser Gärten empfehlen, die aus dem großen Garten, dem Berggarten und dem Welfengarten bestehen. Ich hab mir die Gärten leider bisher nur im Winter anschauen können, möchte sie mir aber auch gerne nochmal im Frühling ansehen, wenn alles am blühen ist. =)

Impressionen aus den Herrenhäuser Gärten

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Niedersachsen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s